Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Dr. Stefanie Börner

Telefon: +49-345-55 23881
Telefon: +49-341-52 99881
Telefax: +49-345-55 27284

Franckesche Stiftungen
Haus 6, Raum 0.25
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)

Sprechzeiten
In der Vorlesungszeit:
Mi 13.00-14.00 (nur nach vorheriger Vereinbarung)
Do 14.00-15.00
In der vorlesungsfreien Zeit nach Terminvereinbarung.

Postanschrift:
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Philosophische Fakultät III -  Erziehungswissenschaften
Fachgebiet Recht, Verwaltung und Organisation (RVO)
Dr. Stefanie Börner
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Dr. Stefanie Börner

Dr. Stefanie Börner

Dr. Stefanie Börner

Dr. Stefanie Börner


Dr. Stefanie Börner, Soziologin
(geb.: 1980)

Kurzbiographie

  • Professurvertretung (W1) für Europäische Gesellschaften und Makrosoziologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (10/2015-03/2017)
  • Post-Doc im DFG-Projekt "Handlungsautonomie in der Spätmoderne - subjektiver Anspruch, institutionelle Basis und strukturelle Dynamik einer normativen Leitidee" am Lehrstuhl für allgemeine und theoretische Soziologie (Hartmut Rosa) an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (01/2015-09/2015)
  • Post-Doc im Projekt "Sozialraum Europa" unter der Leitung von Monika Eigmüller an der Freien Universität Berlin (10/2011-12/2013)
  • Promotionsstipendium an der Bremen International Graduate School for Social Sciences (BIGSSS) an der Universität Bremen, Thema der Promotion: Nationalisierung und Europäisierung sozialer Sicherung (2007-2011)
  • Akademisches Auslandsjahr an der Universidad de Valencia (Spanien) (2003/2004)
  • Studium der Soziologie, Kulturwissenschaften und Germanistik an der Universität Leipzig (1999-2006)

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Soziologie der Sozialpolitik und Arbeitssoziologie
  • Solidarität und Zugehörigkeitskonstruktionen
  • europäische Integration, insbesondere europäische Vergesellschaftung und Sozialpolitik
  • historische Soziologie
  • Gesellschaftstheorie und Zeitdiagnose
  • qualitative Sozialforschung

Publikationen

Monographien und Herausgeberschaften

  • Börner, Stefanie (Hrsg.) (2018): Lehrforschung und forschendes Lernen: Einblicke und Ergebnisse einer arbeitssoziologischen Lehrforschung zum Thema Arbeitszufriedenheit. Magdeburger Beiträge zur Hochschulentwicklung 6 (im Erscheinen).
  • Börner, Stefanie/Bothfeld, Silke /Giraud, Olivier (Hrsg.) (2017): Autonomie und Sozialstaatlichkeit. Sonderheft der Zeitschrift für Sozialreform 63, 3 Berlin: De Gruyter.
  • Börner, Stefanie/Bohmann, Ulf/Lindner, Lindner/Oberthür, Jörg/Stiegler, André (Hrsg.)(2017): Praktiken der Selbstbestimmung. Wiesbaden: Springer VS.
  • Börner, Stefanie und Eigmüller, Monika (2015): European Integration, Processes of Change and the National Experience   . Basingstoke: Palgrave Macmillan; (zur Rezension   ).
  • Börner, Stefanie (2013): Belonging, Solidarity and Expansion in Social Policy   . Basingstoke: Palgrave Macmillan; (zur Rezension   ).

Aufsätze

  • Börner, Stefanie (2018): Strittige Solidarität. Zur Elastizität von Solidaritätskonstruktionen in den deutschen und britischen Arbeiterunterstützungskassen des 19. Jahrhunderts, Zeitschrift für Sozialreform 64, 1, 23-49.
  • Börner, Stefanie/ Eigmüller, M. (2018): Social security in Europe. Towards a diachronic perspective for analysing social policy rescaling. Culture, Practice & Europeanization 3, 1, 3-18.
  • Börner, S./ Bothfeld, S./Giraud, Olivier (2017): Sozialstaatlichkeit und Autonomie: Historische, soziologische und wohlfahrtsstaatstheoretische Perspektiven. Zeitschrift für Sozialreform, 63, 3, 1-21.
  • Börner, Stefanie/Fernandez, Juan J./Eigmüller, Monika (2016): Domestic transnationalism and the formation of pro-European sentiments, European Union Politics 17, 3, 457-481.
  • Börner, Stefanie (2016): Rezensionsaufsatz Europaforschung. Soziologische Revue 39, 4, 583-597.
  • Börner, Stefanie (2011): Social Closure and Social Policy: The Debates on Social Opening within Benefit Societies in the Advent of National Health Insurance, in: Journal of Comparative Research in Anthropology and Sociology 2, 1.
  • Börner, S. & Eigmüller, M. (2018): Immobil trotz Transnationalisierung?
    Die Europäisierung des Alltags und die soziale Spaltung Europas.
    /Berliner Journal für Soziologie/, in Begutachtung.
  • Börner, S., Peterson, N., Rosa, H. & Stiegler, A. (2018): It’s the
    autonomy, stupid! Everyday practice between individual claims and
    institutional demands. /Theory and Society/, in Begutachtung.
  • Börner, S. & Peterson, N. (2018): Prekäre Selbstbestimmung im flexiblen Kapitalismus. Paradoxien zeitgenössischer Autonomieimperative. /Zeitschrift für Soziologie/, in Begutachtung.

Beiträge in Sammelbänden

  • Börner, Stefanie (2018): Ungleiche Ungleichheiten: Die Grammatik sozialer Fragen in historisch vergleichender Perspektive. In: Eigmüller, M./ Tietze, N. (Hrsg.) Ungleichheitskonflikte in Europa: Jenseits von Klasse und Nation. Hamburg: Hamburger Edition (im Erscheinen).
  • Börner, Stefanie/Lindner, Diana/Oberthür, Jörg/Stiegler, André (2017): Autonomiespielräume als prekäre institutionelle Funktionsvoraussetzung des Fallmanagements, in: Sowa, F./Staples, R. (2016): Beratung und Vermittlung im Wohlfahrtsstaat. Baden-Baden: edition sigma, 211-236.
  • Börner, Stefanie/Oberthür, Jörg/Stiegler, André (2017): Autonomie in der Krise? In: Bohmann, U. et al. (Hrsg.): Praktiken der Selbstbestimmung. Wiesbaden: Springer VS, 239-265.
  • Börner, Stefanie (2015): From National to European Solidarity? The Negotiation of Redistributive Spaces, in: Börner, S./Eigmüller, M. (Hrsg.): European Integration, Processes of Change and the National Experience. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 166-188.
  • Börner, Stefanie/Eigmüller, Monika (2015): Comparing Processes of Change: How European Integration Can Learn from Past Experiences, in: dies. (Hrsg.): European Integration, Processes of Change and the National Experience. Basingstoke: Palgrave Macmillan, 3-25.
  • Börner, Stefanie (2014): Die Konstruktion transnationaler Solidarität durch EU-Sozialpolitik, in: Knodt, M./Tews, A. (Hrsg.): Solidarität in der EU. Baden-Baden: Nomos, 63-81.
  • Börner, Stefanie (2012): Umverteilungsfeste Solidaritäten auf dem Prüfstand. Die Konstruktion und Rekonstruktion sozialer Solidarität in den Unterstützungskassen des 19. Jahrhunderts, in: Eigmüller, M. (Hrsg.): Zwischen Gemeinschaft und Gesellschaft. Sozialpolitik in historisch-soziologischer Perspektive. Weinheim/Basel: Beltz Juventa, 54-76.
  • Börner, Stefanie (2008): Systembruch oder Pfadabhängigkeit? Das Beispiel Kombilohn, in: Seifert, H./Struck, O. (Hrsg.): Arbeitsmarkt und Sozialpolitik. Kontroversen um Effizienz und soziale Sicherheit, Wiesbaden: VS Verlag, 231-248.

Working Papers

Sonstiges

  • Börner, Stefanie (2015) Das Problem mit europäischer Identität und warum europaweite Solidarität ein Ausweg sein könnte   . Blogeintrag Saisir l'europe.
  • Börner, Stefanie (2014) Rezension: Beramendi, Pablo, The Political Geography of Inequality. Regions and Redistribution, in: Social Policy and Administration, 48 (7), 926-928.
  • Börner, Stefanie (2012) Rezension: Marco Guigni (Hrsg.), The Contentious Politics of Unemployment in Europe: Welfare States and Political Opportunities, in: Journal of European Social Policy, 22 (4), 447-449.

Zum Seitenanfang