Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Florian Eßer

Telefon: +49-345-55 23800
Telefax: +49-345-55 27062

Franckesche Stiftungen
Haus 6, Raum 31
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:
03.08.2017: 10-11 Uhr und
06.09.2017: 16-17 Uhr

Postanschrift:
Prof. Dr. Florian Eßer
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Pädagogik
06099 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Prof. Dr. Florian Eßer

Prof. Dr. Florian Eßer (Vertretungsprofessor)

Prof. Dr. Florian Eßer (Vertretungsprofessor)

Prof. Dr. Florian Eßer (Vertretungsprofessor)

Kurzvita

  • seit 09/2016 Vertretungsprofessor für Sozialpädagogik/Sozialarbeit an der MLU Halle-Wittenberg
  • seit 03/2016 Akademischer Rat und Leiter der wissenschaftlichen Nachwuchsgruppe „Kinder- und Jugendhilfe“ am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim
  • 2014–2015 DFG-Forschungsstipendiat  an der School of Applied Social Sciences (SASS), University of Stirling/UK
  • 2007–2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Universität Hildesheim

Schwerpunkte in Forschung und Lehre

  • Geschichte der Sozialpädagogik
  • Kinder- und Jugendhilfe (insb. Kinder- und Jugendarbeit, Erziehungshilfen)
  • sozialpädagogische Kindheitsforschung
  • Digitalisierung sozialer Dienste
  • qualitative Sozialforschung (insb. ethnographische Zugänge)

Publikationen

Monographien

Eßer, Florian (2013): Das Kind als Hybrid. Empirische Kinderforschung (1896-1914). Weinheim, München: Beltz Juventa.

Dollinger, Bernd/Eßer, Florian/Müller, Carsten/Schabdach, Michael/Schröer, Wolfgang (2010): Sozialpädagogik und Herbartianismus. Studien zu einem theoriegeschichtlichen Zusammenhang. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Eßer, Florian (2009): Kinderwelten - Gegenwelten? Pädagogische Impulse aus der Neuen Kindheitsforschung. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.

Herausgeberschaften

Eßer, Florian/Baader, Meike/Betz,  Tanja/Hungerland, Beatrice (Hg.) (2016): Reconceptualising Agency and  Childhood. New perspectives in Childhood Studies. London: Routledge.

Emond, Ruth/Eßer, Florian  (Hg.) (2015): Themenschwerpunkt  „Transnational Childhoods“. In:  Transnational Social Review. A Social  Work Journal, 5. Jg., H. 2.

Baader,  Meike Sophia/Eßer, Florian/Schröer, Wolfgang (Hg.) (2014): Kindheiten in der Moderne. Eine Geschichte der Sorge. Frankfurt a.M. u.a.: Campus.

Eßer,  Florian/Schröer, Wolfgang (Hg.)  (2010): Themenschwerpunkt  „Historische Kindheitsforschung“. In: Diskurs  Kindheits- und  Jugendforschung, 5. Jg.,  H. 3.

Beiträge in Zeitschriften und Periodika (peer review)

Eßer, Florian (2017): Touch in residential child care: Staff’s bodies and children’s agency. In: European Journal of Social Work, 20. Jg.,
http://dx.doi.org/10.1080/13691457.2017.1289898   
, S. 1-11.

Eßer,  Florian (2017): Enacting the overweight body in residential child care: Eating and agency beyond the nature–culture divide. In: Childhood, online first: http://journals.sagepub.com/doi/abs/10.1177/0907568216688245   , S. 1-14.

Eßer,  Florian (2017): Die Schwelle zwischen den Generationen. Relationale  Räume der Heimerziehung. In: Zeitschrift für Sozialpädagogik, 15. Jg., H. 2, S. 153-168.

Betz, Tanja/Eßer, Florian (2016): Kinder als Akteure. Forschungsbezogene Implikationen des erfolgreichen Agency-Konzepts. In: Diskurs Kindheits-  und Jugendforschung, 11. Jg., H. 3, S. 301-314.

Eßer,  Florian/Köngeter, Stefan (2015): Doing and displaying family in der Heimerziehung. In: Neue Praxis, 45. Jg., Sonderheft 12, S. 88-100.

Domann,  Sophie/Eßer, Florian/Rusack, Tanja/Klepp, Nele/Löwe, Carolin (2015): Jugendliche in der Heimerziehung zwischen Verboten, informellen Regeln  und Klatsch. Umgangsweisen mit Körperkontakt. In: Neue Praxis, 45. Jg.,  H. 5, 503-518.

Eßer, Florian (2015): Fabricating the  developing child in institutions of education. A historical approach to  documentation. In: Children & Society, 29. Jg., H. 3, S. 174-183.

Eßer, Florian (2014): „Das Glück das nie wiederkehrt“. Well-being in historisch-systematischer Perspektive. In: Zeitschrift für Pädagogik, 60. Jg., H. 4, S. 505-519.

Eßer,  Florian (2014): Agency Revisited. Relationale Perspektiven auf Kinder  und ihre Handlungsfähigkeit. In: Zeitschrift für Soziologie der  Erziehung und Sozialisation, 34. Jg. 2014.

Heidler,  Richard/Gamper, Markus/Herz, Andreas/Eßer, Florian (2014): Relationship patterns in the 19th century: The friendship network in a German boys'  school class from 1880 to 1881 revisited. In: Social Networks, 37. Jg.,  S. 1-13.

Eßer, Florian (2013): Familienkindheit als  sozialpädagogische Herstellungsleistung. Ethnographische Betrachtungen  zu ‚familienähnlichen’ Formen der Heimerziehung. In: Diskurs Kindheits-  und Jugendforschung, 8. Jg., H. 2, S. 163-176.

Eßer,  Florian/Schröer, Wolfgang (2011): ”Das Paradies der Kindheit”. Disciplinary styles of education and the conditionality of happiness.  In: Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 6. Jg., H. 3, 299-308.

Eßer,  Florian (2010): Von kindlichen Künstlern und selbsttätigen Lernern.  Aktive Kinder in der Pädagogik um 1900. In: Diskurs Kindheits- und  Jugendforschung, 5. Jg., H. 3, S. 283-294.

Eßer, Florian  (2010): Zwischen Selbsttätigkeit und Erziehungsbedürftigkeit. Das Kind in der Zeitschrift für Kinderforschung. In: Paedagogica Historica, 46.  Jg., H. 3, S. 289-306.

Eßer, Florian (2009): Johann Hinrich  Wichern und Moritz Schreber. Das „Genie der Liebe“ und der  „Kinderschreck“ im Spiegel ihrer Rezeptionen. In: Jahrbuch für historische Bildungsforschung, 14. Jg., S. 297-321.

Schneider,  Sabine/Eßer, Florian/Mangold, Katharina/Nord, Karin/Rein, Angela/Schöne, Mandy/Zipperle, Mirjana (2006): Ein Interview - Fünf Interpretationsskizzen. Illustrationen unterschiedlicher  Auswertungsstile im Rahmen einer exemplarischen Forschungswerkstatt. In:  Zeitschrift für qualitative Bildungs-, Beratungs- und Sozialforschung  (ZBBS), 7. Jg., H. 1, S. 139-166.

Beiträge in Handbüchern und Sammelbänden

Eßer, Florian (2016): Children's Agency and Welfare Organizations. In: Punch, Samantha/Vanderbeck, Robert (Hg.): Families, Intergenerationality and Peer Group Relations. http://link.springer.com/referenceworkentry/10.1007/978-981-4585-92-7_21-1   . Dordrecht: Springer.

Eßer, Florian (2016): Kids. In: Schröer, Wolfgang/Struck, Norbert/Wolff, Mechthild (Hg.): Handbuch Kinder- und Jugendhilfe. 2. Auflage. Weinheim: Beltz Juventa, S. 59-81.

Eßer, Florian (2016): Neither "thick" nor "thin". Reconceptualising agency and childhood relationally. In: Eßer, Florian u.a. (Hg.): Reconceptualising Agency and Childhood. New perspectives in Childhood Studies. London: Routledge, S. 48-60.

Eßer, Florian (2015): Von Liebesbriefen, Kindern und anderen Akteuren: Der Spielplatz aus der Perspektive relationaler Agency-Theorien. In: Hünersdorf, Bettina (Hg.): Spiel-Plätze in der Stadt. Sozialraumanalytische, kindheits- und sozialpädagogische Perspektiven. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 35-47.

Eßer, Florian (2014): Die verwissenschaftliche Kindheit. In: Baader, Meike Sophia/Eßer, Florian/Schröer, Wolfgang (Hg.): Kindheiten in der Moderne. Eine Geschichte der Sorge. Frankfurt a.M. u.a.: Campus, S. 124-153.

Eßer, Florian/Studer, Tobias (2014): Professionalisierung von Familie? Pflegefamilien zwischen Erwerbsarbeit und Ehrenamt. In: Scheiwe, Kirsten/Krawietz, Johanna (Hg.): (K)Eine Arbeit wie jede andere? Die Regulierung von Arbeit im Privathaushalt. Berlin: de Gruyter, S. 260-282.

Eßer, Florian (2014): Kindertagesbetreuung im Kontext sozialpädagogischer Professionalität. In: Betz, Tanja/Cloos, Peter (Hg.): Kindheit und Profession: Konturen und Befunde eines Forschungsfeldes. Weinheim u.a.: Beltz Juventa, S. 36-48.

Eßer, Florian/Neumann, Sascha/Siebholz, Susanne (2013): Kindheit in sozialpädagogischen Institutionen. Perspektiven der Kindheitsforschung. In: Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit (Hg.): Konsens und Kontroversen. Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit im Dialog. Weinheim u.a.: Beltz Juventa, S. 87-102.

Eßer, Florian/Schröer, Wolfgang (2012): Der kindliche "Entwickelungsgang". Kinderforschung und Sozialpädagogik um 1900. In: Bernstorff, Florian/Langewand, Alfred (Hg.): Darwinismus, Bildung, Erziehung. Historische Perspektiven auf das Verhältnis von Evolution und Pädagogik. Berlin: Lit, S. 113-129.

Eßer, Florian (2012): Assembling the Resident Child. Membership in residential care. In: Honig, Michael-Sebastian/Neumann, Sascha (Hg.): (Doing) Ethnography in Early Childhood Education and Care. Luxembourg: Université du Luxemburg, S. 133-152.

Eßer, Florian (2011): Die Geschichte der Sozialen Arbeit als Profession. In: Schröer, Wolfgang/Schweppe, Cornelia (Hg.): Enzyklopädie Erziehungswissenschaft Online. Fachgebiet Soziale Arbeit. Weinheim u.a.: Beltz Juventa. www.erzwissonline.de.

Eßer, Florian (2011): Laboratorien der Kindheit. Historische Reflexionen zur Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklung. In: Cloos, Peter/Schulz, Marc (Hg.): Kindliches Tun beobachten und dokumentieren: Perspektiven auf die Bildungsbegleitung in Kindertageseinrichtungen. Weinheim u.a.: Juventa, S. 20-32.

Eßer, Florian (2011): Die "Entdeckung" des Kindes als sozialpädagogisches Ereignis. In: Dollinger, Bernd/ Schabdach, Michael (Hg.): Zugänge zur Geschichte der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Siegen: Universi, S. 133-146.

Eßer, Florian/Köngeter, Stefan (2010): Transdisziplinäre Ethnographie. In: Riegel, Christine/Scherr, Albert/Stauber, Barbara (Hg.): Transdisziplinäre Jugendforschung. Grundlagen und Forschungskonzepte. Wiesbaden, S. 181-200.

Eßer, Florian (2010): Herbartianische Pädagogik und die Reform von Erziehung zu Beginn des 20. Jahrhunderts. In: Müller, Carsten (Hg.): Historisch-kritische Zugänge zur Professionalität der Sozialpädagogik und Sozialarbeit. Essen, S. 93-107.

Schröer, Wolfgang/Eßer, Florian (2010): Sozial- und Kulturprotestantismus. Ethischer Personalismus als Grundfigur der Sozialpädagogik. In: Bernstorff, Florian/Ledl, Andreas/Schlüter, Steffen (Hg.): Kontextualisierungen. Festschrift für Alfred Langewand zum 60. Geburtstag. Berlin u.a.: Lit, S. 165-179.

Eßer, Florian (2008): Agency und generationale Differenz. Einige Implikationen der Kindheitsforschung für die Sozialpädagogik. In: Homfeldt, Hans Günther/Schröer, Wolfgang/Schweppe, Cornelia (Hg.): Vom Adressaten zum Akteur. Agency und Soziale Arbeit. Opladen, S. 133-153.

Köngeter, Stefan/Eßer, Florian/Thiersch, Hans (2004): Sozialraumorientierung - Innovation oder Ideologie? In: Peters, Friedhelm/Koch, Josef (Hg.): Integrierte erzieherische Hilfen. Flexibilität, Integration und Sozialraumbezug in der Jugendhilfe. Weinheim/München, S. 75-100.

Beiträge in anderen Zeitschriften (ohne peer review)

Eßer, Florian/Köngeter, Stefan (2012): Doing Family in der Heimerziehung. Familialität als professionelle Deutungsressource. In: Sozial Extra, 36. Jg., H. 7/8, S. 37-40.

Eßer, Florian (2010): Kindheit zwischen Familie und Wohlfahrtsstaat. Ein historischer Rückblick. In: Forum Erziehungshilfen. 16. Jg., H. 2, S. 68-72.

Domann, Sophie/Eßer, Florian/Rusack, Tanja (2017): Jugendliche und ihre  Co-Produktion bei Schutzkonzepten. In: Kinder- und Jugendschutz in  Wissenschaft und Praxis (KJug), 62. Jg., H. 2, S. 56-60

Zum Seitenanfang