Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Praktikumsmodalitäten

Allgemeines

Inhalte von Modul K: Praktikum

Das Praktikum stellt einen Pflichtbestandteil des erziehungswissenschaftlichen Studiums dar und wird im Rahmen des Modul K "Praktikum" in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters oder studienbegleitend erbracht.

Modul K beinhaltet zudem die Teilnahme am Seminar zur Vorbereitung auf das Praktikum, welches in der vorlesungsfreien Zeit des 4. Fachsemesters vorgesehen ist. Im 5. Fachsemester wird das Modul durch die Teilnahme am Seminar zur Nachbereitung des Praktikums abgeschlossen.

Neben den zu erbringenden Studienleistungen, muss ein Praktikumsbericht als Modulleistung verfasst werden.

Auf den folgenden Seiten können Sie hierzu alle notwendigen Informationen entnehmen. Die entsprechenden Formulare stehen zum Download bereit.

Bitte melden Sie Ihr Praktikum immer vor dessen Beginn bei den Mitarbeiterinnen des Praktikumbüros an und nehmen Sie bitte vor Beginn des Praktikums an einer der vorbereitenden Lehrveranstaltungen teil. Unabhängig davon durchgeführte Praktika können nur in begründeten Ausnahmefällen als Pflichtpraktikum anerkannt werden.

Allgemeine Hinweise zum Praktikum

  • Die Studierenden müssen im Praktikum durch einen qualifizierten Anleiter betreut werden.
  • Es empfiehlt sich ein Praktikumstagebuch zu führen.
  • Das Praktikum sollte durch eine schrifltliche Beurteilung/Zeugnis abgeschlossen werden.

Anerkennung bisheriger Praktika

Für bereits geleistete Praktika kann in begründeten Fällen und nach individueller Absprache ein schriflticher Antrag auf Anerkennung dieser Leistungen gestellt werden. Weitere Informationen erhalten Sie von den Mitarbeiterinnen des Praktikumsbüros.

Praktikum - BA 180

Hinweise

  • Praxisphasen von insgesamt 12 Wochen im 4. bzw. 5. Semester (450 Stunden)
  • Empfehlung: Absolvierung im Block
  • Alternative: Teilung
    • 1. Block in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters (4.Sem.) – mindestens 6 Wochen
    • 2. Block in der vorlesungsfreien Zeit des Wintersemesters (5.Sem.) oder
    • semesterbegleitend und Block
  • Arbeitszeit: in der Regel 40 Stunden pro Woche
  • vier Tage zur freien Verfügung während 12 Wochen Praktikum
  • Ausfall bei Krankheit von über 1 Woche muss nachgearbeitet werden
  • regelmäßige Reflexionen zum Praktikum und Feedback einfordern
  • Auslandspraktika sind möglich (teilweise längere Vorlaufzeit beachten). Abhängig von der Länge können dafür 5 LP aus dem Bereich ASQ vergeben werden. Weitere Informationen erhalten Sie im International Office.

Anmeldung des Praktikums

Vor Antritt des jeweiligen Praktikums muss dieses im Praktikumsbüro mit dem untenstehenden Formular bis Ende Juni des jeweiligen Jahres angemeldet werden.

Anmeldungsformular Praktikum BA Erziehungswissenschaften
Anmeldung zum Praktikum BA.pdf (9,7 KB)  vom 27.03.2013

Praktikumsvertrag

Vor Antritt des Praktikums sollte ein Praktikumsvertrag mit der Praktikumsstelle abgeschlossen werden, welcher alle wichtigen Modalitäten (z.Bsp. Versicherungsschutz, Tätigkeiten, Einsatzzeiten etc.) beinhaltet. Hierfür können Sie den untenstehenden Vertrag verwenden.

Praktikumsvertrag BA 180 Erziehungswissenschaften
Praktikantenvertrag BA 180.pdf (12,9 KB)  vom 27.03.2013

Bescheinigung Praktikum

Von der jeweiligen Praktikumsstelle muss die untenstehende Bescheinigung ausgefüllt und mit Unterschrift und Stempel versehen werden. Diese wird dem Praktikumsbericht beigelegt.

Wurde das Praktikum in mehreren Praktikumsstellen durchgeführt, müssen alle ausgefüllten Bescheinigung für eine abschließende Bewertung des Praktikumsberichts diesem angefügt werden.

Bescheinigung der Praktikumsstelle
Bescheinigung der Praktikumsstelle.pdf (8,7 KB)  vom 11.04.2013

Praktikum - BA 90

Hinweise

  • Praxisphasen von insgesamt mindestens 5 Wochen im 4. Semester (vorlesungsfreie Zeit) – 200 Stunden
  • Empfehlung: Absolvierung im Block; möglichst sinnvolle Verbindung mit zweitem Studienfach (evtl. Kombination und Verlängerung des Praktikums)
  • Arbeitszeit: in der Regel 40 Stunden pro Woche
  • regelmäßige Reflexionen zum Praktikum und Feedback einfordern
  • Auslandspraktika sind möglich (teilweise längere Vorlaufzeit beachten). Abhängig von der Länge können dafür 5 LP aus dem Bereich ASQ vergeben werden.

Anmeldung des Praktikums

Vor Antritt des jeweiligen Praktikums muss dieses im Praktikumsbüro mit dem untenstehenden Formular bis Ende Juni des jeweiligen Jahres angemeldet werden.

Anmeldungsformular Praktikum BA Erziehungswissenschaften
Anmeldung zum Praktikum BA.pdf (9,7 KB)  vom 27.03.2013

Praktikumsvertrag

Vor Antritt des Praktikums sollte ein Praktikumsvertrag mit der Praktikumsstelle abgeschlossen werden, welcher alle wichtigen Modalitäten (z.Bsp. Versicherungsschutz, Tätigkeiten, Einsatzzeiten etc.) beinhaltet. Hierfür können Sie den untenstehenden Vertrag verwenden.

Praktikumsvertrag BA 90 Erziehungswissenschaften
Praktikantenvertrag BA 90.pdf (12,3 KB)  vom 27.03.2013

Bescheinigung Praktikum

Von der jeweiligen Praktikumsstelle muss die untenstehende Bescheinigung ausgefüllt und mit Unterschrift und Stempel versehen werden. Diese wird dem Praktikumsbericht beigelegt.

Bescheinigung der Praktikumsstelle
Bescheinigung der Praktikumsstelle.pdf (8,7 KB)  vom 11.04.2013

Zum Seitenanfang