Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Kontakt

Prof. Dr. Bettina Hünersdorf (Leitung)

Telefon: +49-345-55 23800

Franckesche Stiftungen
Haus 6, Raum 31
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)

Weiteres

Login für Redakteure

Sozialpädagogik/Sozialarbeit

Im Fokus des Arbeitsbereichs Sozialpädagogik/Sozialarbeit steht die Analyse sich wandelnder  sozialpädagogischer Ordnungen und Praktiken innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe vor dem Hintergrund gegenwärtiger gesellschaftlicher Transformationsprozesse. Dabei nehmen wir insbesondere drei inhaltliche Schwerpunkte in den Blick:

  1. Vor dem Hintergrund der wachsenden Bedeutung des Kinderschutzes die relationale Zunahme von Pflegefamilien gegenüber der Heimerziehung bzw. das betreute Jugendwohnen.
  2. Die Sozialpädagogisierung der Schule durch sozial- und bildungspolitische Reformen einerseits und die schulpädagogische Ausrichtung der Kinder- und Jugendhilfe andererseits.
  3. Die Deprofessionalisierungs- und Prekarisierungsprozesse in sozialpädagogischen Tätigkeitsfeldern, die neue Antworten der Sozialen Arbeit erfordern.

Diesen Schwerpunkten widmet sich der Arbeitsbereich in empirischen Projekten. Dazu werden (auto)ethnographische, qualitativ rekonstruktive und kritisch-theoretische Analyseansätze theoretisch-methodologisch und empirisch gestützt weiterentwickelt. Sowohl professionelle als auch organisationale Praktiken und Ordnungen in den Blick genommen.

Stichworte:

Gesellschaftsanalytische Perspektiven auf Kinder und Jugendhilfe, Kooperation Schule und Kinder- und Jugendhilfe, Professionalisierungs- und Deprofessionalisierungsforschung in der Sozialen Arbeit, Rekonstruktive Sozialforschung, insbesondere ethnografische und autoethnografische Forschung, Organisationsforschung in sozialpädagogischen Handlungsfeldern

News

Zum Seitenanfang