Martin Luther University Halle-Wittenberg

Documents

Kolloquium Hist EW__WiSe 2019_2020.pdf (342.5 KB)  vom 08.10.2019

Kolloquium Hist EW__SoSe 2019.pdf (239.2 KB)  vom 04.04.2019

Kolloquium Historische Erziehungswissenschaft_WS18_19.pdf (251.6 KB)  vom 11.10.2018

Further settings

Login for editors

Colloquium

Wednesdays 18-20 (unless stated otherwise)

Due to the current Corona-Situation we will meet online.

Here you find the link to the video conference

Sommersemester 2021

28.04.2021: Marcelo Caruso (Berlin):
“PÄDAGOGISCH”. EMERGENZ, DURCHSETZUNG, VARIANZ UND TRANSFORMATION EINES MODERNEN BEGRIFFSFELDES (DEUTSCHE STAATEN, CA. 1750-1850)

12.05.2021: Felix Fuhg (Berlin):
DAS ENDE DER ERZIEHERISCHEN ZIVILISIERUNGSMISSION? VON DER KULTUR FÜR ZUR KULTUR VON JUGEND IM GROSSBRITANNIEN DER 1960ER JAHRE.

09.06.2021: Joëlle Droux (Genf):
ADOPTIONS, ADOPTING, ADOPTEES: AN EYE-OPENER TO CONTEMPORARY CHILDHOOD POLICIES AND THEIR AMBIGUITIES (SWITZERLAND, 20TH CENTURY)

30.06.2021: Peter Mandler (Cambridge):
THE CRISIS OF THE MERITOCRACY: HOW POPULAR DEMAND (NOT POLITICIANS) MADE BRITAIN INTO A MASS EDUCATION SOCIETY.

07.07.2021: Jürgen Dinkel (Leipzig):
DAS VERWECHSELTE TESTAMENT - ODER: WARUM BEMERKTE NIEMAND DIE ERÖFFNUNG EINES FALSCHEN TESTAMENTS? ERKLÄRUNGSVERSUCHE UND INTERPRETATIONEN EINES (AUSSER-)GEWÖHNLICHEN ERBFALLS
(zusammen mit dem Kolloquium für Zeitgeschichte und transnationale Geschichte der Ruhr-Universität Bochum)

14.07.2021: Benjamin Ziemann (Sheffield):
DIE WEIMARER REPUBLIK NACH 102 JAHREN. ALTE FRAGEN UND NEUE PERSPEKTIVEN
(zusammen mit dem Kolloquium für Zeitgeschichte und transnationale Geschichte der Ruhr-Universität Bochum)


Up